CDs

NEU:

Die 12 Hellweger Cellisten

Eine musikalische Reise auf 48 schwingenden Saiten

Edvard Grieg sitzt in seiner Hütte und arbeitet an seiner „Peer Gynt Suite“. Die Tochter des Bergkönigs soll befreit werden und traumhaft schöne, nordische Klänge erfüllen den Raum. Die elegische „Pavane“ des Franzosen Gabriel Fauré verführt mit dem warmen Klang der Celli zum Träumen und das unsterbliche Chanson von Edith Piaf „Sous le ciel de Paris“ lädt zum Mitsingen ein. Die „Passacaglia“ des deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel, der in England lebte, und „Asturias“ von Isaac Albeniz mit den rasanten Pizzicati kommen mit auf unsere musikalische Reise durch Europa.

Erhältlich bei www.jpc.de

Drei Romanzen op. 22 — Andante molto

von Clara Schumann

Trios Pièces pour violoncelle et Piano – cis-moll

von Nadia Boulanger

Suite Populaire Espagnole — Canción

von Manuel de Falla

Sonate e-moll op.38 — Allegro non troppo

von Johannes Brahms

Ensemble Contrabajando — Libertango

von Astor Piazzolla

Sonatine en Trio — Modéré

von Maurice Ravel

Pavane pour une infante défunte

von Maurice Ravel